Sildenafil Pfizer

Add your review
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Sildenafil Pfizer 25mg - 4 St. - 16,04€
Check all prices

Was ist Sildenafil von Pfizer?

Das bekannte Potenzmittel Sildenafil mit dem gleichnamigen Wirkstoff zählt zu der Gruppe der PDE-5-Hemmer, die zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt werden. Das Potenzmittel Sildenafil wird von Millionen von Patienten auf der Welt bei Erektionsstörungen eingenommen.

Preise für Sildenafil von Pfizer

Während generische Sildenafil und Viagra gleichermaßen sicher und wirksam sind, gibt es einen Hauptunterschied zwischen den Medikamenten: die Preise. Viagra kostet etwa €50 bis €100 pro 50 mg – 4 Tabletten, während Sildenafil von Pfizer je nach Dosis zwischen unter €21 pro 50 mg – 4 Tabletten und bis zu €27 pro 100 mg – 4 Tablettenliegen können.

Der Preis von Sildenafil Pfizer ist im Vergleich zu Viagra von Pfizer geringer, denn dieses Spitzenprodukt zählt zur Gruppe der Generika. Ein Generikum ist ein Arzneimittel, das den gleichen Wirkstoff wie ein patentiertes Originalprodukt aufweist. Der Unterschied besteht darin, dass bei dem Originalprodukt viel Geld in die Forschung und in Patientenstudien investiert wurde, wodurch höhere Kosten entstanden. Bei einem Generikum wurde der verwendete Wirkstoff also bereits getestet, wodurch kein Geld mehr für Studien ausgegeben werden muss.

Sildenafil Pfizer
Aktualisiert am Januar 19, 2022 11:10 am

Zusätzliche Information

Specification: Sildenafil Pfizer

Wirkstoff Sildenafil
Dosierung 25 mg, 50 mg, 100 mg
Packungsgröße 4 St., 12 St., 24 St., 36 St., 48 St.
Original / Generika Viagra Generika
Rezeptpflichtig Online Rezept
Hersteller Pfizer
Darreichung Filmtabletten

Sildenafil Pfizer Prices

Price History

-

Beschreibung

Die Herstellung von Sildenafil Pfizer?

Der Pharmariese Pfizer entdeckte zufällig die Vorteile von Sildenafil für erektile Dysfunktion.

Forscher testeten das Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina – Brustschmerzen im Zusammenhang mit Herzerkrankungen. Sie fanden heraus, dass das Medikament besonders wirksam war, um Erektionen zu induzieren. Die Food and Drug Administration genehmigte Viagra im Jahr 1998 und war damit das erste orale Medikament, das speziell für erektile Dysfunktion verschrieben wurde.

Pfizer war auch der erste, der generisches Viagra über eine Tochtergesellschaft namens Greenstone einführte. Andere Unternehmen auf der ganzen Welt stellen auch Sildenafil-Pillen her. Unter ihnen sind Teva Pharmaceuticals, Aurobindo, Cambia, Mylan, Bristol Labs und andere.

Sildenafil von Pfizer Verwendung?

  1. Sildenafil ist am besten bekannt als Behandlung von erektiler Dysfunktion – die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten. Sildenafil sollte vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, wobei zu beachten ist, dass seine Wirkung nur wenige Stunden anhält.
  2. Sildenafil ist auch zur Behandlung von pulmonaler Hypertonie (PH) zugelassen – erhöhtem Blutdruck in den Lungenarterien und in der rechten Herzhälfte. Revatio ist der Markenname von Sildenafil, das für PH verschrieben wird.

Generisches Sildenafil wird immer als Sildenafil verkauft. Derzeit gibt es außer Viagra und Revatio keine anderen Markennamen für das Medikament.

Sildenafil Pfizer für ED oder PH ist in der Schweiz verschreibungspflichtig. Das Vereinigte Königreich erlaubt den Verkauf des Medikaments im Freiverkehr, teilweise um den Markt für gefälschtes Sildenafil, eines der am häufigsten gefälschten Medikamente der Welt, zu entmutigen.

Wirkung & Dosierung

Sildenafil von Pfizer ist als Tablette in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Wie Viagra wird generisches Sildenafil in 20 mg-, 25 mg-, 50 mg- und 100 mg-Tabletten verkauft. Die Empfehlungsdosierung ist 50 mg, obwohl einige Ärzte Patienten mit einer 25-mg-Dosis beginnen, um zu sehen, ob dies ausreicht.

  • Bei ED wird Sildenafil nach Bedarf eingenommen, idealerweise eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Es kann jedoch bereits 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr wirksam sein und kann noch 3 oder 4 Stunden später wirksam sein.

Nach 4 Stunden lässt die Wirkung von Sildenafil tendenziell nach.

Es wird empfohlen, Sildenafil nicht mehr als einmal täglich einzunehmen.

  • Sildenafil, das für PH verschrieben wird, ist in 5-mg- und 20-mg-Pillen und in flüssiger Form erhältlich. Es wird normalerweise dreimal täglich eingenommen.

Wie wirken PDE5-Hemmer?

Sildenafil heilt ED nicht. Es behandelt ED-Symptome. Ebenso heilt Sildenafil die PH nicht. Es hilft nur, den Blutdruck in den Lungenarterien zu kontrollieren.

Sildenafil gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Phosphodiesterase-Typ-5-(PDE5)-Hemmer bezeichnet werden. Diese Medikamente schränken die Wirkung von Phosphodiesterase-Enzymen (PDEs) ein, die cGMP abbauen, eine Art Molekül, das glattes Muskelgewebe im Körper entspannt, z. B. in den Blutgefäßen, die eine Erektion des Penis ermöglichen. Die Einnahme von Sildenafil verbessert die Durchblutung, indem es den Arterien hilft, sich ausreichend zu entspannen, um sich leichter mit Blut zu füllen.

Sildenafil wird schnell in den Blutkreislauf aufgenommen und erreicht bei den meisten Anwendern die maximale Konzentration in etwa einer Stunde. Generisches Viagra kann wie andere PDE5-Hemmer einen Blutdruckabfall verursachen. Wenn Sie also Medikamente zur Blutdruckkontrolle einnehmen oder zu niedrigem Blutdruck neigen, fragen Sie Ihren Arzt, ob die Verwendung von Sildenafil sicher ist.

Sildenafil löst allein keine Erektion aus und steigert auch nicht das sexuelle Verlangen. Eine sexuelle Stimulation ist weiterhin erforderlich. Für die meisten gesunden Menschen kann Sildenafil jedoch eine Erektion erleichtern. Eine 4-Jahres-Studie ergab, dass Sildenafil im Allgemeinen auf lange Sicht sicher ist.

Sildenafil Nebenwirkungen?

Sildenafil kann Nebenwirkungen verursachen, von denen die meisten geringfügig und vorübergehend sind. Einige der häufigsten sind:

  • Kopfschmerzen
  • Flush
  • Sodbrennen
  • Durchfall
  • Schlaflosigkeit
  • Kribbeln in den Gliedern
  • Muskelkater
  • Lichtempfindlichkeit

Seltene Nebenwirkungen von Sildenafil

Seltene Nebenwirkungen sollten einen sofortigen Anruf bei Ihrem Arzt oder Notruf auslösen. Dazu gehören:

  • verschwommenes Sehen oder plötzlicher und schwerer Verlust des Sehvermögens
  • vermindertes Hörvermögen
  • in den Ohren klingeln
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Ohnmacht
  • Kurzatmigkeit
  • Brustschmerzen
  • Juckreiz (med.: Pruritus)
  • Ausschlag
  • Erektion, die schmerzhaft ist oder länger als vier Stunden anhält

Interaktionen, die Sie kennen sollten

Wie jedes starke Medikament kann Sildenafil einige potenziell schwerwiegende Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben.

Die Kombination mit bestimmten Blutdruck- und Herzmedikamenten kann zu Veränderungen des Blutdrucks führen

Insbesondere sollten Sie Sildenafil nicht einnehmen, wenn Sie ein Nitratmedikament gegen Angina oder Bluthochdruck einnehmen.

Wenn Sie andere Medikamente gegen Bluthochdruck wie Diuretika, ACE-Hemmer oder Kalziumkanalblocker einnehmen, besteht die Gefahr eines gefährlichen Blutdruckabfalls.

Dies kann zu Schwindel, Kopfschmerzen, Ohnmacht oder Stürzen und zu schweren Blutdruckabfällen führen, da weniger Sauerstoff durch Ihre Organe transportiert wird.

Vermeiden Sie Sildenafil zusammen mit anderen ED-Medikamenten einzunehmen. Die Kombination kann den Blutdruck senken und Ohnmacht, Schwindel und in seltenen Fällen einen Herzinfarkt verursachen.

Die Kombination mit Alkohol kann den Blutdruck beeinflussen

Alkohol und Sildenafil können den Blutdruck zu stark senken. Sie sollten Alkohol vermeiden, wenn Sie Sildenafil einnehmen.

Bewertungen (0)

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Sildenafil Pfizer”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Potenzmittel im Preisvergleich
Logo
Enable registration in settings - general